Mediationsthemen

 

Mediation kann in den unterschiedlichsten Gebieten zur Konfliktlösung angewendet werden. Die Streitschlichter bieten vor allem bei nachstehenden Themen ihre Unterstützung an:

im Familienbereich

  • Trennung und Scheidung: Wenn es zu einer Trennung oder Scheidung kommt, stellen sich viele Fragen, die auch von juristischer Bedeutung sind. Neben den Fragen, wie beispielsweise die Vermögenswerte aufzuteilen sind, was mit dem gemeinsame Haus geschehen soll, ob an den vormaligen Partner Unterhaltszahlungen zu leisten ist, inwiefern Obsorge- und Kontaktrechtsvereinbarungen die gemeinsamen Kinder betreffend auszugestalten sind sowie die Höhe und Dauer von Alimentationszahlungen an die Kinder, herrscht auch oft Unklarheit über die verschiedenen Scheidungsarten und den Ablauf des Verfahrens. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie von einer Trennung oder Scheidung betroffen sind, durch ausführliche Beratung in rechtlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten sowie durch Unterstützung in der Konfliktklärung.
  • Beziehung – Partnerschaft – Ehe: Viele zwischenmenschliche Konflikte entstehen im Bereich Beziehung und Partnerschaft. Missverständnisse in der Kommunikation, Seitensprünge, übermäßige Eifersucht, ein unerfüllter Kinderwunsch, sind nur ein paar der möglichen Problemfelder, die sich tiefgreifend auf unser Wohlbefinden und auf unsere soziale, gesundheitliche und berufliche Entwicklung auswirken können. Wir unterstützen Sie bei Problemen in der Partnerschaft. Wir helfen Ihnen Konflikte einzugrenzen, bisherige Lösungen zu analysieren und neue Konfliktlösungen im Zusammenhang mit Ihrer Partnerschaft auszuprobieren.
  • Obsorge – Besuchsrecht: Nach einer Trennung oder Scheidung ist über Besuchsrecht und die Obsorge der gemeinsamen Kinder zu entscheiden. Obsorge meint die Pflege und Erziehung des Kindes, die gesetzliche Vertretung und Verwaltung des Vermögens. Das Besuchsrecht betrifft die Frage, wann und wie oft die Kinder den anderen Elternteil sehen sollen, bei dem sie sich nicht hauptsächlich aufhalten. Weil von diesen Fragen nicht nur die Eltern, sondern vor allem die Kinder betroffen sind, ist das oberste Anliegen, einen allfälligen Schaden so gering wie möglich zu halten. Mediation ermöglicht es Ihnen, Ihre Elternaufgabe weiterhin verantwortungsvoll wahrzunehmen und mit dem anderen Elternteil einen möglichst konfliktfreien Umgang zu haben. Durch Mediation soll verhindert werden, dass Eltern ihren Trennungskonflikt über die Kinder austragen.
  • Vermögensaufteilung: Die Vermögensaufteilung bei Scheidungen ist bisweilen ein schwieriges Unterfangen, das bei mangelnder Kommunikation oft in langwierigen und auch kostspieligen Gerichtsverfahren endet. Ein solches Gerichtsverfahren endet meistens für alle Beteiligten nicht zufriedenstellend. Bei einer Vermögensaufteilung, sei es nach einer Scheidung, aber auch bei einer Trennung ohne Scheidung geht es einerseits darum, wie das Vermögen aufgeteilt werden soll, andererseits auch darum, wie die Neuverteilung des Vermögens ausgeglichen und finanziert werden soll. Durch die Mediation wird eine Möglichkeit geschaffen, finanzielle Fragen für alle Beteiligten so zu regeln, wie es dem Paar subjektiv richtig erscheint und werden dadurch Rechtsanwalts- aber auch Gerichtskosten gespart.
  • Konflikte mit Kinder- und Jugendlichen: Kinder und Jugendliche haben oft andere Bedürfnisse und Konflikte, die Erwachsene nur schwer nachvollziehen können. Häufig haben sie den Eindruck, dass das Leben nur aus Regeln und Gesetzen bestehe, die sie teilweise nicht nachvollziehen können. Neben den unveränderlichen Gegebenheiten des Lebens ist aber auch Vieles, das unangenehm, traurig oder unerträglich ist, veränderbar. Unser Team besteht aus Mediatoren, die auf die Altersgruppe von Kindern und Jugendlichen spezialisiert sind. Dadurch ermöglichen wir Ihnen einen geschützten Raum, um über Probleme, Gefühle und Gedanken zu sprechen, Konflikte zu klären und neue Lösungen für Problembereiche zu finden. Gemeinsam sollen kreative Lösungen gefunden werden, mit denen alle Beteiligten (Kinder, Eltern, Lehrer, etc.) gut leben können
  • Erbschafts- und Generationskonflikte: Erbschafts- und Generationskonflikte können unter anderem dann entstehen, wenn Hinterlassenschaften rechtlich unklar geregelt wurden oder wenn soziale Missverständnisse zu Lebzeiten des/der Verstorbenen nicht mehr geklärt werden konnten. Insbesondere dann, wenn Konflikte zwischen den einzelnen Parteien und Generationen nicht mehr auf einer sachlichen Ebene diskutiert werden können, bedarf es unter Umständen einer Mediation, um die schwierige Situation zu klären. Wir helfen Ihnen in Erbschafts- und Generationskonflikten, indem Sie gemeinsam und in neutraler Haltung zu allen beteiligten Parteien einen für alle zufriedenstellenden Kompromiss erarbeiten.

im Nachbarschaftsbereich

Nachbarschaftskonflikte können aus unterschiedlichen Gründen entstehen. Es kann zu Streitigkeiten wegen Lärm, Gerüchen, Licht, Bäume und Sträuchern oder gar dem Grenzverlauf kommen. In vielen Fällen lassen sich derartige Konflikte durch ein Gespräch, allenfalls eine Rechtsberatung oder eine Rückfrage bei der Hausverwaltung klären. Bevor ein Nachbarschaftskonflikt derart eskaliert, dass er vor Gericht ausgetragen werden muss, ist meist eine Mediation effizienter und auch kostengünstiger.

im Arbeitsrecht

Arbeit und Beruf stellen eine der wichtigsten Säulen unserer erwachsenen Identität dar. Aus diesem Grund ist es für viele Menschen höchst beunruhigend und verunsichernd, wenn in diesem Bereich Schwierigkeiten auftreten, wie beispielsweise Meinungsverschiedenheiten mit Mitarbeitern oder Vorgesetzten, Konflikte in Teams, aber auch Mobbing, Burnout, Stress und Arbeitslosigkeit. Unsere MediatorInnen unterstützen Sie bei berufsbezogenen Themen, helfen Ihnen, Ihre Stärken und Ressourcen herauszuarbeiten und unterstützen Sie in der Prävention von berufsbezogenen Konflikten und Schwierigkeiten.

im Zivilrechtlichenbereich

Es kann auch im Rahmen von zivilrechtlichen Auseinandersetzungen zu Streitigkeiten kommen. Beispielsweise wenn es um Schandenersatzansprüche oder Schmerzengeld nach einem Verkehrsunfall geht oder wenn aufgrund eines Vertragsverhältnisses Geldforderungen strittig sind. Auch in diesem Bereich bieten wir die Vorteile einer Mediation vor einem Gerichtsverfahren an.